Beginn

Dresden, 21. April 2012: Eine meiner ersten, wenn nicht sogar die erste Tour mit meinem neuen Fahrrad. Es ist ein 2011er Ghost AMR 7500 mit kompletter XT-Gruppe. Ein gutes Jahr habe ich nach einem neuen Mountainbike gesucht und zuvor mein altes Merida Hornet aus dem Jahr 2000 neu aufbauen lassen.

Das Fully fährt sich wie auf Wolken, ein derartig schönes Gefühl, wenn es da nicht zwei kleine Probleme gäbe: mein Gewicht und meine Kondition. Durch Dresden komme ich noch gut, auch auf dem Weg an der Elbe kann ich mit meinem Bruder und seinem Kumpel noch mithalten, aber dann biegen wir nach links und es geht plötzlich aufwärts. Gefühlte 20 Höhenmeter kann ich überwinden, dann geht nichts mehr. Ich funktioniere nicht mehr. Ich steige ab. Auf der Suche nach meiner Trinkflasche nehme ich schwitzend und keuchend meinen Helm ab. Unfassbar. Das bin ich?

An mir muss ich etwas ändern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.