Basteln #2: GoPro Hero 3+ Black Edition Objektiv wechseln

Nachdem ich vor Kurzem ordentlich das Objektiv meiner GoPro Hero 3+ Black Edition – ich sage mal vorsichtig – “zerkratzt” habe, widmete ich heute ein paar Minuten meines Tages dem Objektivwechsel. Nach wenigen Schritten war die Reparatur der GoPro dann auch schon durch.

Als erstes musste der Ring um das Objektiv mit einem kleinen Schraubendreher abgehebelt werden. Der Dichtring war ebenfalls abzunehmen und aufzubewahren. Dann konnte auch schon das Objektiv abgeschraubt werden (gegen den Uhrzeigersinn, Rechtsgewinde). Ich habe eine Zange angesetzt. Da das Objektiv mit etwas Kleber an der GoPro fixiert ist, ging es erst etwas schwer und ich habe das Objektiv mit Klebeband abgeklebt, um herumfliegende Glassplitter zu vermeiden. Nun war nur noch das neue Objektiv einzuschrauben und zu fokussieren. Ideal wäre dafür das Live-Bild mit einem Mini-HDMI-Kabel und einem großen Monitor oder Fernseher gewesen, ich musste auf die GoPro-App zurückgreifen. Zum Abschluss kam der Dichtring wieder an seinen Platz und das Einklicken des Schutzrings markierte das Ende des Bastelnachmittages.

Da meine GoPro bei Hitze schon mal fehlerhafte Aufnahmen produziert (bunte Streifen im Bild, Flimmern), habe ich bei dem Wechsel nicht auf ein originales GoPro-Objektiv zurückgegriffen, sondern auf ein iParaAiluRy 150 Grad Objektiv für ca. 20 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.