MTB in Cottbus #2: Bärenbrücker Höhe

Zeit die zweite MTB-Hausrunde um Cottbus vorzustellen. Es geht erst zur und dann mehrfach über die Bärenbrücker Höhe. Die Bärenbrücker Höhe beherbergt viele abwechslungsreiche Trails und wenn man schon dort ist, möchte man doch auch alle fahren. Heute durften wir die ganze Runde, die üblicherweise eher sandigem Charakter hat, im Schnee bei etwa -4°C erleben. Von der Länge her ist sie vergleichbar mit der MTB Tour nach Steinitz.

Die Tour nach Bärenbrück führt vorwiegend über Singletrails und Waldwege, entlang der Spree und durch die Peitzer Fischteiche. Nach 40 bis 60 Minuten dürfte man die 17 Kilometer lange MTB-Runde erreicht haben. Für die zum Teil liebevoll angelegten Trails kann man sich ruhig Zeit nehmen und sie mehrfach fahren, die Runde lässt sich aber auch schnell durchfahren. Wenn einen dann der Hunger wieder gen Cottbus zieht, geht es auf einem Schotterweg am Tagebau Cottbus Nord zügig zurück, wobei sich auch hier noch der ein oder andere Haken schlagen lässt.

Die Bärenbrücker Höhe im Winter

Ab vom Schuss

Trails auf der Bärenbrücker Höhe

Tour auf Strava

MTB Bärenbrücker Höhe #1 2017 auf Strava

[strava id=”821964247″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.