Allgemein Hannes

Seit 1987 auf der Welt;
aufgewachsen in Cottbus;
Beruflich heute verantwortlich für IT und Informationssicherheit;
Vorwiegend am Schreibtisch tätig.

Sportlicher Werdegang

In meinem Leben hat Sport praktisch 23 Jahre lang kaum eine Rolle gespielt. Die erste Bewegung kam 2010 mit dem Volleyball ins Spiel. Eine echte Weiterentwicklung war mit einer Trainingseinheit in der Woche allerdings weder zu erwarten noch festzustellen. So entdeckte ich erst mein altes Fahrrad wieder und Ende 2011 stand ein neues Ghost AMR 7500 Fully mit 120mm Federweg in der Wohnung.

Gelegentlich ging es dann 2012 in Dresden auf Tour. Allerdings kam ich kaum 20 Höhenmeter am Stück einen Hügel hoch. Immerhin musste ich 94 kg bei 190 cm Körpergröße bewegen. Also hieß es Helm ab, einen Schluck Wasser trinken, etwas durchatmen und weiterfahren. Da ging es im heimatlichen Flachland schon etwas besser. Halbwegs regelmäßig war ich hier nun unterwegs.

Im April 2013 saß ich dann das erste Mal auf einem alten Bianchi Stahlrennrad eines guten Freundes. Das Fahrgefühl hat mich so beeindruckt, dass ich kurze Zeit später mein erstes Rennrad bei Kleinanzeigen gefunden hatte- ein Puch Mistral. Und so konnte ich 2013 die ersten Kilometer auf dem Rennrad sammeln. In dieser Zeit habe ich dann auch begonnen, alle Trainings mit einer App auf dem Smartphone aufzuzeichnen. Auf diese Weise wurden in dem Jahr schließlich 2726 Kilometer dokumentiert. Mittlerweile sind alle Einheiten mit Strava synchronisiert.

2014 wurden die Ausfahrten auf dem Rad schon deutlich regelmäßiger und als ich Ende August mein Auto abgegeben habe, habe ich mich gegen ein neues Auto und für ein neues Rad entschieden. Ab sofort war der Weg zur Arbeit also mit dem Fahrrad zu bewältigen. 2014 sind so insgesamt 11384 km zusammengekommen.

So ging es dann 2015 in aller Konsequenz weiter. Außerdem kamen die ersten Erfahrungen bei Radrennen des Lausitz Cups hinzu und Mitte des Jahres habe ich die ersten 60 km auf einem Zeitfahrrad drehen dürfen. Ein Zeitfahrrad musste für 2016 her, soviel stand nach den ersten Kilometern fest. Vorher wurde im November 2015 aber noch eine Rolle installiert und ich konnte eine neue Art des Trainings testen.

Auch 2016 steht nun noch kein neues Auto auf dem Hof, dafür konnte ich den Plan “Zeitrad” realisieren und an meinen ersten Einzelzeitfahren teilnehmen. Zwei Erlebnisse sind hier vielleicht besonders erwähnenswert- der Sieg beim Einzelzeitfahren in Großräschen über 19 km und die ebenfalls siegreiche Teilnahme mit Andreas bei unserem ersten Paarzeitfahren in Barnewitz. Im Mai sorgte das MTB auf einer Reise durch die USA für reichlich Abwechslung und im Juli war ich eine Woche mit Andreas in Ruhpolding auf dem Rennrad unterwegs. Doch dem schönen Fahrradjahr war das noch nicht genug und so konnten wir im Oktober erste Kilometer und Erfahrungen auf einem Renntandem sammeln.

Und in Zukunft? Wir werden sehen…

Stunden/Jahr


2012 noch unvollständig

Kilometer/Jahr


2012 noch unvollständig

Jahr-km

Gewicht


Zielverfolgung in diesem Jahr


heute

Training-ist-soll

Strava

Ein Gedanke zu „Über mich

  1. Pingback: Blog-Eröffnung – Hannes Wanta

Die Kommentare sind geschlossen.